Verfassungsschutz warnt vor rechtsextremistischen Terror und Bürgerkriegs-Plänen

»Die Gefahr durch gewaltbereite Rechtsextremisten in Deutschland wächst. Zu diesem Schluss kommt das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) in einer vertraulichen Analyse, in der vor „rechtsterroristischen Ansätzen und Potenzialen“ gewarnt wird.« Als maßgebliche Akteure treten demnach mittlerweile „vor allem wenig komplex organisierte Kleingruppen und Einzelpersonen in Erscheinung“, kann man dieser Meldung entnehmen: Verfassungsschutz warnt vor rechtem Terror und Bürgerkriegs-Plänen. Ausgangspunkt der Berichterstattung ist dieser Bericht: Gewaltbereite Rechtsextreme organisieren sich neu.

Während die klassischen größeren Organisationen von Rechtsextremisten kaum noch Einfluss haben, gebe es nun viele Neueinsteiger, die zuvor unauffällig waren. Sie seien „erst seit wenigen Monaten oder Jahren rechtsextremistisch aktiv, teilweise handelte es sich um bislang gänzlich unbekannte Personen“, so die Verfassungsschützer. Es handele sich dabei überwiegend um Männer im Alter von durchschnittlich 30 Jahren.

weiterlesenVerfassungsschutz warnt vor rechtsextremistischen Terror und Bürgerkriegs-Plänen